Drs. (NL) JMD Kooter

Wer ich bin:

Mein Name ist Jan Martijn Kooter, ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. Seit 2008 bin ich Orthopäde und Unfallchirurg. In den Niederlanden habe ich nach meiner Ausbildung in verschiedenen akademischen Krankenhäusern gearbeitet und mich in der allgemeinen Orthopädie aber vor allem in der Prothesiologie von Hüft- und Kniegelenk sowie in der Sporttraumatologie spezialisiert. Die dort gewonnene Erfahrung wende ich nun seit Januar 2014 in Melle an, hier habe ich in den letzten Jahren im Christlichen Klinikum gearbeitet, wo ich zwischen 200 und 250 Prothesen pro Jahr implantiert habe. Ab dem 1. August 2019 werde ich mit Herrn Dr. med. Maier nicht  nur das Orthopädisch Chirurgische Centrum Melle errichten, sondern auch mit dem Klinikum Halle eine Kooperation eingehen, die es mir möglich macht meine Patienten auf einem technisch hohem Niveau zu operieren.

Was ich Ihnen biete:

Das Angebot meiner orthopädischen Praxis umfasst das ganze Spektrum der nicht operativen und operativen Orthopädie. Der Schwerpunkt liegt hier in der Endoprothetik von Hüft- und Kniegelenk sowie in der Kreuzbandersatzplastik und der gesamten Sporttraumatologie. Jeder Patient wird in meiner Praxis als Individuum gesehen und bekommt nach ausführlicher Anamnese einen individuellen Behandlungsplan, der in einem persönlichen Gespräch erläutert und besprochen wird.